Ein "Lost Place" ist ein verlassener Ort, der früher genutzt wurde, aber jetzt verlassen und oft verfallen ist. Diese Orte können Gebäude, Fabriken, Krankenhäuser, militärische Anlagen oder andere Arten von Strukturen sein. Oft sind sie schwer zugänglich oder sogar gefährlich, aber viele Menschen finden sie faszinierend und suchen sie auf, um Fotos zu machen oder das Gefühl zu haben, an einem geheimen Ort zu sein.

"Urban Exploring" ist die Praxis, verlassene Orte zu erkunden, einschließlich Lost Places, aber auch anderen städtischen Bereichen wie Dächern, Tunneln und verlassenen Bahnhöfen. Urban Explorer erkunden diese Orte oft aus Interesse an Geschichte, Architektur oder Abenteuerlust. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass das Betreten von verlassenen Gebäuden und Strukturen illegal sein kann und mit Gefahren verbunden ist, wie dem Einsturz von Gebäuden, Schimmel, Gefahrenstoffen oder Sicherheitsproblemen.

Seit wir vor mehr als einem Jahrzehnt nach Berlin gezogen sind, sind wir von der Geschichte der Stadt fasziniert. Die vielen historischen Orte - vor allem verlassene - die 50, 100 oder in manchen Fällen sogar 200 Jahre alt sind, haben uns sofort in ihren Bann gezogen. Die Zugänglichkeit (und Verfügbarkeit) dieser urbanen Erkundungsorte hat im Laufe der Jahre leider abgenommen - aber es gibt immer noch eine Fülle von verlassenen Orten, die gefunden und dokumentiert werden können.

Während Berlin zu einem touristischen Hotspot für neue und alte Urbexer geworden ist (auch wenn es noch nicht ganz mit der Anziehungskraft unseres Nachbarlandes Belgien mithalten kann), bieten die brandenburgische Region rund um Berlin sowie Sachsen und einige der anderen ehemaligen ostdeutschen Bundesländer eine Fundgrube an verlorenen und verlassenen Orten, die es zu entdecken gilt.

Wenn man bedenkt, dass Berlin unsere Urbex-"Heimat" ist, ist es nur natürlich, dass wir uns vor allem auf die Orte konzentrieren, die direkt vor unserer Haustür liegen. Es ist aber kein Geheimnis, dass wir Brandenburg lieben - und wann immer wir die Gelegenheit haben, machen wir uns auf den Weg, um die Stadt zu erkunden und die verlassenen historischen Überreste zu besichtigen.

Obwohl wir verlassene Fabriken und andere verlorene Industriestandorte zu schätzen wissen, liegt unser besonderes Augenmerk auf ehemaligen Militäreinrichtungen - insbesondere auf Militärstützpunkten, die das Dritte Reich und die Rote Armee hinterlassen haben. Der Besuch dieser verlassenen Orte - von Jüterbog bis Finsterwalde - ermöglicht es uns, einige familiäre Verbindungen aufzuspüren und möglicherweise einige offene Fragen zu beantworten. Aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag.

vorderansicht tower flugplatz finsterwalde lost places

Flugplatz Finsterwalde

1 Monat ago

Flugplatz Finsterwalde – 1934 von 1945 Der Flugplatz Finsterwalde – wie so viele der Fliegerhorste des Dritten Reiches – wurde zwischen 1934 und 1935 erbaut. Während der Flugplatz Finsterwalde nur […]

atrium glass dach maschinenfabrik swiderski plagwitz leipzig lost places

Maschinenfabrik Swiderski

2 Monaten ago

Wie eine seltsame Mischung aus einem Schloss und einer riesigen Fabrik liegt das, was von der Maschinenfabrik Swiderski noch übrig geblieben ist – halb verbrannt und herruntergekommen und dient als […]

vorder ansicht villa schreiber eberswalde brandenburg 2024 lost place_

Villa Schreiber

4 Monaten ago

Gelegen auf einer kleinen Erhebung mit Blick auf einen Wald und dem nahegelegenen Finowkanal liegt die Ruine der Villa Schreiber, eine eher traurige Erinnerung an das einst beeindruckende industrielle Erbe […]

turm hufnagelfabrik eberswalde lost places urbex brandenburg

Hufnagelfabrik Eberswalde

4 Monaten ago

Ein einsamer Schornstein der über den Bäumen hervorragt, ist das einzige Überbleibsel was einst der weltweit größte Produzent von Hufeisennägeln war. Die Hufnagelfabrik in Eberswalde revolutionierte Produktionsmethoden und machte ihre […]

innen durchgang Fort Zorndorf Fort Sarbinowo Polen lost places urbex

Fort Zorndorf (Fort Sarbinowo)

9 Monaten ago

Gleich hinter der deutschen Grenze, am Rande von Kostrzyn nad Odrą neben der ehemaligen Reichsstraße 166, liegen die Überreste des riesigen preußischen Forts Zorndorf, eine von vier Festungen, die zum […]

aachen panzerfriedhof lost place urbex m47 patton tank panzer kannonenlauf

Panzerfriedhof Aachen

9 Monaten ago

Wer zwischen und neben den Wanderwegen des Brandner Walds und dem Standortübungsplatz Stolberg-Münsterbusch unterwegs ist, wird mit großer sicherheit auf den sogenannten “Panzerfriedhof Aachen” stoßen. Obwohl es sich hier nicht […]

Eingang vorderseite Kurhotel Zippendorf Schwerin lost places

Kurhotel Zippendorf

10 Monaten ago

Am Ufer des Schweriner Sees steht das Kurhotel Zippendorf, ein Zeugnis für die reiche Geschichte der Stadt Schwerin und über ein Jahrhundert politischer Veränderungen und Chaos. Wie mit so vielen […]

flughafen tower vorderseite flugplatz schwerin görries mecklenburg vorpommern lost places

Flugplatz Schwerin Görries

10 Monaten ago

Eingekesselt zwischen zwei Straßen und einem industriegebiet und von Bäumen und Brombeersträuchern verdeckt, liegen die Überreste der deutsch-niederländischen Luftfahrtgeschichte, die über 110 Jahre zurückreicht. Der legendäre Flugzeugbauer und talentierte Pilot, […]

NVA Lazarett Bunker Brandenburg innen einrichtung

Der NVA Lazarettbunker

11 Monaten ago

Versteckt in einem Wald zwischen einer belebten Straße und einer kleinen Wohnsiedlung befindet sich ein ostdeutscher NVA-Bunker, der das tut, was ein Bunker am besten kann – verborgen bleiben. Es […]

flugleitung lenin statue seite urbex lost place flugplatz alt daber wittstock dosse brandenburg

Flugplatz Alt Daber (Wittstock/Dosse)

12 Monaten ago

Dieser Artikel ist auch verfügbar auf: English Obwohl wir begeisterte Zugfahrer sind und Fliegen so weit wie möglich vermeiden, haben wir eine fast ungesunde faszination für verlassene Flughäfen. Die Landschaft in […]